Foto vom Chor

Foto: WDR/Melanie Grande

WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“
Unter den drei Besten!

mehr erfahren...

„WinterLights“ in der Auferstehungskirche

Am letzten Sonntag im Januar (31.01.2016) fand unser großes „WinterLights“-Konzert statt, auf das wir uns seit der Sommerpause 2015 vorbereitet hatten. Es war ein besonderes Erlebnis, in der wunderbaren Akustik und dem stilvoll-schlichten Ambiente der Auferstehungskirche in Forst für ein so zahlreiches und begeistertes Publikum singen zu können!

Seit unserem Weihnachtskonzert 2013 war dieses Konzert nach sechs eher „weltlich“ ausgerichteten Auftritten erstmals wieder eines, in dem wir ein rein geistliches Programm präsentiert haben:

Im ersten Teil standen Werke vom Barock bis zur Gegenwart auf unserem Programm – von Henry Purcell, Josef Rheinberger, Maurice Duruflé und Benjamin Britten bis zu den Zeitgenossen Morten Lauridsen und Vytautas Miškinis. Auch kleinere Kompositionen von Wolfram Menschick, Gavriil Muzicescu und Gustaf Nordqvist waren dabei. Im Zentrum des ersten Teils jedoch stand das unglaublich eindrucksvolle Stück „Northern Lights“ des norwegischen Komponisten Ola Gjeilo, eine Vertonung der Verse „Pulchra es, amica mea“ aus dem Hohenlied Salomons. Dessen Titel hat uns übrigens, neben der Jahreszeit, die Anregung zu unserem Konzerttitel „WinterLights“ gegeben.

Die Fotos von Thomas Langens geben einen Einblick in die Konzert­atmosphäre:

Für den zweiten Teil des Konzerts hatten wir einige raffinierte Spiritual-Arrangements berühmter amerikanischer Arrangeure (Hogan, Halloran, Haywood, Luboff und Meakins) und zwei weitere Spiritual-Sätze europäischer Arrangeure ausgesucht – langsame wie „Deep River“, „Abide With Me“ und „Sometimes I Feel“ ebenso wie die fetzigen und mitreißenden „Joshua Fit The Battle“ (zwei Versionen), „De Virgin Mary“, „Didn’t My Lord Deliver“ und „Witness“ – nach dem eher getragenen ersten Teil eine zwar nicht weniger anspruchsvolle, aber doch „leichtere Kost“ für uns und unser Publikum.

Dieses Konzert war sehr wichtig für uns, und wir müssen uns wieder einmal bei unserem Publikum ganz herzlich bedanken für die phantastische Resonanz, die uns natürlich weiter anspornen wird!

Was in der Presse über unser Konzert stand, lesen Sie hier (PDF).

Nächstes Konzert

And so it goes… – Frühjahrskonzert
Unter Vorbehalt!

Frühjahrskonzert 2021

18. April 2021 – 16:00

Citykirche, Aachen

Hörproben

Um einen Eindruck von unserem Chorklang und unserem Repertoire zu vermitteln, gibt es hier einige Hörproben. Es handelt sich um einfache Live-Mitschnitte aus verschiedenen Konzerten der letzten Jahre. Übrigens: Hörproben 1-10 sind ganz neu hinzugefügt - auch sie stammen aus früheren Auftritten, da in diesem Jahr leider kein Konzert stattfinden konnte.

chor cantiamo aachen auf Facebook

chor cantiamo aachen bei Instagram